+++ Vorletzter Tag im Lager +++

 

Und auf einmal ist es schon Freitag und morgen kommen wir wieder nach Hause. Ich denke jeder denkt mehr oder wieder gleich: Es war und ist eine super Zeit, das Lager verging, wie immer, im Fluge, doch ein bisschen froh sind bestimmt trotzdem alle, denn zu Hause ist es bekanntlich immernoch am schönsten =)

 

Da uns die Aufräumarbeiten bereits jetzt voll einspannen, wird es den Abschlussbericht mit Eindrücken des letzten Tanzabends und natürlich der großen Siegerehrung voraussuchtlich erst heute Abend geben. Ich hoffe ich habt Verständnis. Bis später!

 

++ Appel und Ei Spiel a.k.a. 99 Cent Spiel ++

Die Kinder bekommen einen Apfel und werden damit auf die Dorfbevölkerung losgelassen. Ziel ist es diesen Apfel gegen etwas besseres zu tauschen. Den nächsten Gegenstand kann man wieder tauschen und so weiter, bis man am Ende einen super Gegenstand hat und noch einmal die letzten Punkte zu bekommen.

Sarah und Piets Gruppe: Schokolade, Chips, ein Drachen, Dosenfisch und ein Schrank.

Monis Gruppe: zwei Muscheln, Bücher, Würstchen in der Dose

Nicos Gruppe: eine Muschel und ein Schild

LIsa/Regines Gruppe: türkische Baclava, Popcorn, Pringels, selbstgemachte Handcreme und fünf Äpfel

Smileys Gruppe: Chips, ein Fußball, einen Kristall, eine Schaltung und Muscheln

Leons Gruppe: Klebeband, japanisches Geschirr, Zitronenwaffeln

Marie und Mias Gruppe: ein Buch, Dosenfisch, und ein Taschenrechner

Luisa und Katis Gruppe: ein in Schweden handgesticktes Tuch mit der Burg Bilstein, zwei Kerzenständer, ein Kartenspiel und viele Postkarten

Atchis Gruppe: Eistee, Schokolade, ein Pfirsich, ein Bierglas und Bockwürste in der Dose

Lukas/Joschis Gruppe: eine Muschel und vier Äpfel

+++ Geo Caching +++

Im Dorf sind bereits mehrere Caches versteckt. Die Kinder werden diese mit Koordinaten suchen und sich auf die darin befindlichen Listen eintragen. Im Prinzip ist es also eine Schnitzeljagd ;)

Währenddessen haben die Gruppenleiter Zeit um in der Halle schon alles für die Abreise vorzubereiten. Der LKW ist bereits da und kann schon beladen werden. 

+++ Letzter Tanzabend +++

Letzter Abend, letzter Tanzabend. Heute sind wir dann am Ende unserer Zeitreise durch das Jahr angelangt. Deshalb feiern wir eine riesen große Silvester-Party. Die Gruppenleiter haben sich entsprechend chick angezogen heute und auch die Kinder haben die letzten sauberen Sachen aus ihren Koffern geholt. Parallel schuften unsere ZBVs und der Lagerleiter mit Unterstützung von Jannis und haben schon ganz viel auf den LKW geladen. Die Bauzäune und damit die Gruppenabtrennungen sind auch schon weg. Aber das macht nichts. Heute dürfen alle Kinder gemischt in der Halle schlafen, wie sie möchten. Einige haben schon angekündigt, dass sie gar nicht schlafen gehen wollen ;)

Das Schuh-Spiel zum Tanzpartner finden kennt ihr ja schon. Damit es spannend bleibt werden die Schuhe der Mädels heute besonders gut von Atchi und Leon bewacht.

Ob das so eine gute Idee war ...

Ich weiß ja nicht ...

Ein leckerer Snack darf natürlich bei einer Silvesterparty nicht fehlen. Daran hat unsere Küche natürlich gedacht.

Dafür sind sie auch direkt mit einem Ehrentanz belohnt worden. Vielen Dank euch vieren für euren tollen Einsatz in diesem Jahr. Wenn das Essen schmeckt und alle Bäuche voll sind, dann steht einem erfolgreichen Lager nichts mehr im Wege.

Und auch draußen vor der Halle wird sich gerade ein großes Lob verdient. Während drinnen die Party steigt, wird draußen schwer malocht. Auch den ZBVs und der Lagerleitung ein riesen Dankeschön für dieses gelungene Lager!

Zum letzten Mal die feierliche Einfahrt der Punktetafel. Alle waren sehr gespannt auf die Gewinnergruppen...

Die Gewinnergruppe bei den Jungs: Jannis Lagerraudis

Als Preis, wie jedes Jahr, die aktuelle Weckmusik.

Die Siegergruppe der Mädels von Kati und Luisa

Kurz gezwinkert und schon ist das Lager auch wieder vorbei. Morgen steht dann nur noch das ganz große Aufräumen mit allen zusammen auf dem Plan. Zu 12:00 Uhr ist die Abfahrt geplant, sodass wir gegen 15:00 Uhr wieder in Hopsten sein müssten. Sobald wir die Ankunftszeit näher einschätzen können, werden wir das hier auf der Homepage bekannt geben. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ferienlager Hopsten